WLAN USB Adapter

Jene WLAN-Zwischenstecker besitzen ausgewählte Sendefrequenzen. Das heißt, dass nicht jeder Wireless Lan-Adapter zu allen Modem harmoniert, sondern stattdessen ausschließlich zu der Stärke vom Router. Die WiFi-Zwischenstecker sind wohl „abwärtskompatibel“, welches bedeutet, dass diese mit Routern von besserer Leistung arbeiten. Wenn der Wireless Lan-Adapter aber einen geringeren Standard als der Router aufweist, funktioniert er nicht.

Zur Spannweite sollte man sagen, dass die äußeren WLAN Zwischenstecker durchschnittlich eine höhere Spannweite als jener integrierte Zwischenstecker haben. Allerdings auch dort findet man starke Differenzen bei jeweiligen Varianten. Trotzdem können sich aufgrund von Zimmerwänden aus gewissen Baumaterialien starke Einschränkungen beim Aktionsradius ereignen. Falls jene Beschränkung zu stark ist, sollte darüber in Betracht gezogen werden, einen WiFi Verstärker anzuschaffen beziehungsweise zu einem besseren Standard zu wechseln. Ein Mensch könnte aber sagen, dass neu entwickeltere WLAN-USB-Zwischenstecker und Modem in einer durchschnittlich großen Wohnung zurechtkommen würden.

Allgemein lässt sich vermerken, dass WiFi USB-Zwischenstecker aus der gehobeneren Preiskategorie eine bessere Beschaffenheit & Leistungsfähigkeit aufweisen. Diese Kosten gehen allerdings so weit auseinander, dass häufig schon ein mittelpreisiges Gerät vollends ausreicht. Zudem muss die Gerätschaft min. den „802.11n“ Standart unterstützen sowie auf Grund der besseren Bearbeitung ebenfalls von ’nem renommierten Erzeuger kommen. Im Normalfall genügt ein einziger WLAN USB Stick völlig, bloß wenn jemand eine tatsächliche Leistungssteigerung möchte, lohnt sich ein alleiniger Adapter.

Häufig besitzen überholte PCs sowie Notebooks keine internen Möglichkeiten für die „wireless“ Konnektivität, da diese schlichtweg vor der kompletten Übernahme durch „wireless“ Netzwerke hergestellt wurden. Aber ebenfalls neuere Artikel wie z. B. SmartTVs haben zwar die Grundlagen allerdings nicht jene nötige optische Kompetenz & daher wird ein WLAN Zwischenstecker nötig. Sogar das beliebte Exempel der XBOX 360 benötigt ’nen Adapter um in das WLAN nutzen zu können.

Wireless Lan-USB-Adapter sind kleine Gerätschaften, welche ein Mensch in die Universal Serial Bus Ports von einem Gerät presst und dadurch eine drahtlose Konnektivität zu einem Router einrichten kann.

Da ein WiFi-Zwischenstecker per Funksignal funktioniert, ist er äußerst leicht von Dritten angreifbar, welche sich in das Netzwerk hacken wollen. Daher muss man eine gute Verschlüsselung nutzen. WPA sowie WPA 2 repräsentieren die Bekanntesten, wenngleich „WPA 2“ auf das Verschlüsselungssystem AES zurückgreift und damit am sichersten ist. Darüber hinaus muss man ein gutes Passwort benutzen, welches aus bestimmten Ziffern & Buchstaben aufgebaut ist & wäre das Netz zu fast 100 Prozent sicher vor Hackerangriffen von Dritten.

Die meisten WLAN Zwischenstücke werden mit dem USB-Port vom Gerät verbunden. Man könnte diese aber in 2 Bereiche aufgliedern. Auf der einen Seite gibt es die WLAN Sticks, welche ziemlich handlich sind & häufig keine über keine Antenne verfügen. Sie sind genauso groß wie ein ein normaler USB-Sticks.

Andererseits existieren WLAN Adapter mit größerem Gehäuse. Diese sind zwar auch an den Universal Serial Bus Port installiert, sind aber eigenständige Geräte, die ebenso sind und häufig auch eine eigene Stromversorgungseinheit besitzen. Sie ähneln dem Erscheinungsbild eines Modems & haben auch merklich mehr Sendereichweite.

Da drahtlose Netze die drahtgebundenen Netzwerke jetzt fast vollends verdrängt haben, ist es wichtig, dass, falls ein Gerät keinen eingebauten WLAN-Adapter hat, man auf die externe Version zurückgegreift. Jene gibt es in unterschiedlichen Anfertigungen.