Wie sammeln Kunst Zuversichtlich

Ich habe die letzten sechs Monate als Kunst Versteigerer Bord Kreuzfahrtschiffe in Nordeuropa, in der Karibik und Alaska verbracht. Die Menschenmenge bei meinen Versteigerungen waren eine Mischung aus erfahrenen Kunstsammler, Kunstsammler Neuling, die Neugierigen, die gelangweilt, und die Verlorenen. Einige von ihnen, haben Kunst, aber die meisten nicht. Diejenigen, die nicht gekauft haben hatten eine ähnliche Refrain: sie waren nicht komfortabel genug in ihrem Wissen über Kunst, selbstbewusst einen Kauf

Doch all diese Leute hatten eine Art von Kunst an den Wänden zu Hause.. Vielleicht nicht die Kunst an sich; Was war an den Wänden könnte besser als Plakate beschrieben werden. Viele interessierten sich für das Sammeln Original-Kunst; sie einfach nicht wissen, wie ich anfangen soll. Der Zweck dieses Artikels ist es, eine Grundierung auf, wie man beginnen, original Kunst zu sammeln bieten. Wir werden drei Ziele erreicht werden: 1. Sie wird die Beziehung zwischen dem Künstler, dem Medium und der Preis zu verstehen; 2. Sie werden ein Verständnis der aktuellen Kunstsammlung, und wie man auf die nächste Ebene zu gehen; 3. Sie werden wissen, wie sie sicher und souverän erweitern Sie Ihre Kunstsammlung [1.999.003] [1.999.002] Für Kunstbewusst zu sammeln, müssen Sie vier Dinge kennen. 1. Wer ist der Künstler? 2. Ist die Arbeit Original? 3. Wie selten ist das Kunstwerk? 4. Wo haben die Arbeit kommen? Lassen Sie uns jeden dieser Punkte näher.

Der Preis eines Kunstwerks wird die durch den Namen des Künstlers beeinflusst. Für die Zwecke dieser Diskussion, denken Sie an den Künstler, als ob er ein Marken kommerzielles Produkt. Betrachten Autos und Uhren. Welches Auto ist die wünschenswerter Marke; Mercedes oder Ford? Welche Uhr ist wünschenswerter, Rolex oder Timex? Was macht Mercedes und Rolex wünschenswerter? Die Materialien und Verarbeitung, die in das Produkt geht. Was macht ein Künstler die beste? Kunstfertigkeit, Inhalte und Kreativität. Einige Künstler sind Rolex, und einige sind Timex. Wer bestimmt, welche Künstler eine Rolex ist und eine Timex ist? Normalerweise sind die Kritiker zu entscheiden. Wenn die Kritiker machen viel Aufhebens um einen bestimmten Künstler, schafft das Summen Nachfrage nach dem Künstler arbeiten. Die physikalischen Grenzen der Herstellung viel one-of-a-kind Kunstwerk hält die Versorgung niedrig. Wenn die Nachfrage das Angebot übersteigt, steigen die Preise. Sie werden mehr für einen Picasso zu bezahlen, als Sie für eine ähnliche LeKinff, weil das Angebot an verfügbaren Picassos niedrig ist, und sein Name ist der stärkere künstlerische Marke.

Betrachten wir nun, was der Originalvorlage darstellt. Die weit verbreitetes Missverständnis ist, dass der Begriff ursprünglich bedeutet, one-of-a-Kind, oder die erste produziert. Das ist nicht der Fall. Die Wurzel des Wortes Original Herkunft. Originalvorlage ist jedes Kunstwerk, das mit dem Künstler stammt. Das Kunstwerk muss nicht die einzige Kopie Original zu sein; Der Begriff bezieht sich auf Originalkunstdrucke und Gemälde. Wenn ein Künstler schafft eine limitierte Drucksatz, der Satz stammt noch mit dem Künstler und jeder Druck in der Menge ist Originalvorlage. Als Marcel Mouly erstellt eine Reihe von Lithografien, sein künstlerisches Ziel war es, einen lithographischen Satz zu erstellen. Jede Farbe wurde auf eine gesonderte Stein gelegt und Farben wurden aus dem Stein auf die eine Farbe Papier zu einem Zeitpunkt festgelegt. Als er fertig war, wurden die Steine ​​zerstört und die Papierabzüge geblieben. Mouly erstellt das Set. Der Satz stammt von Mouly. Jeder Druck in der Menge ist Originalvorlage.

Der dritte Faktor bei der Bestimmung der Preis des Kunstwerks ist selten. Wie bereits erwähnt, Angebot und Nachfrage spielen eine große Rolle bei der Bestimmung des Verkaufspreises eines Kunstwerks. Je seltener eine Art von Kunstwerk ist, desto teurer wird es. Zum Zweck der Erhebung, gibt es vier etablierten Ebenen der Sammlerstücke, auf der Grundlage der Seltenheit der Art der Grafik. Ich werde diese Ebenen A, B, C und D.

Stand A Sammlerstücke ist one-of-a-kind Kunstwerk bezeichnen. Gemälde, Zeichnungen usw., die ein von einer Art sind, wird den höchsten Preis im Verhältnis zu der jeweiligen Künstler zu bringen. Ein Gemälde von Picasso verkauft für mehr als ein Druck der begrenzten Ausgabe von Picasso. Eine Zeichnung von Norman Rockwell wird seit mehr als einem Norman Rockwell Druck der gleichen Zeichnung zu verkaufen

Die B-Ebene der Sammlerstücke ist relativ neu in der Kunstszene. Verschönert Werke. Ein verschönert Arbeit beginnt als in limitierter Auflage gedruckt und dann dem Künstler über die Druckfarben. Jede Lackreste leicht unterschiedlich, so dass die jeweils als eine ursprüngliche Variante sein. Verschönert Werke in der Regel wie ein Gemälde aussehen und fühlen sich wie ein Gemälde, aber verkaufen für deutlich weniger als ein one-of-a-kind-Malerei.

Die C-Ebene des Sammelns ist signiert und nummeriert grafischen Arbeiten, die üblicherweise begrenzte genannt Edition Kunstdrucke. Die meisten Leute, die neu in Kunst zu sammeln sind, werden mit limitierter Auflage Poster beginnen. Art-Abzüge gibt es schon seit Hunderten von Jahren. Die Japaner produzierten Kunstdruck Holzschnitte im elften Jahrhundert und Holzschnitten der deutschen Albrecht Dürers und Rembrandts Radierungen sind konkurrenzlos Hunderten von Jahren, nachdem die Werke entstanden sind. Holzschnitte, Radierungen, Lithographien, Serigraphien und giclees: Sie werden fünf Arten von sammelbaren Kunstdrucke auf dem Markt zu finden. Es ist nicht in den Anwendungsbereich dieses Artikels, um die Techniken, die in jeder Art von Druck beteiligt zu diskutieren. Es genügt zu sagen, dass diese Drucktechniken werden in den großen Kunstschulen auf der ganzen Welt gelehrt und als Originale von Kunstwerken angenommen.

Die D-Spiegel von Sammel wird offene Ausgabe Kunst, die gemeinhin als Plakatkunst. Plakatkunst ist in Druckereien, nicht Ateliers erstellt. Die Plakate werden gedruckt, bis niemand mehr kauft sie. Sie verkaufen in der Regel für ein paar Dollar ohne Rahmen. Solche Drucke sind häufig in Kaufhäusern und Möbelhäusern gefunden.

Der vierte Gesichtspunkt bei der Bewertung von Kunst ist die Herkunft oder der Beweis, dass das Kunstwerk ist echt. In diesen Tagen, ist es leicht, Technologie nutzen, um Kunstwerk im großen Stil zu kopieren. Es ist schwer, die Fälschungen von den echten zu erzählen. Also, wenn Sie kaufen Original-Kunstwerken, ist es wichtig zu wissen, woher es kam. Gibt es einen Kaufvertrag? Wurde vom Künstler selbst oder von einem seriösen Kunsthändler gekauft? Kunst geht von Generation zu Generation. Die Kunstwerke Dokumentation sollte das Kunstwerk zu folgen, so dass es leicht festzustellen, dass es echt ist sein. Ohne zuverlässige Dokumentation, die die Arbeit beweist, ist originell, sinkt der Wert. Provenienz ist die Gestaltungsarbeit, welche Stammbaum ist mit einem Hund. Sie erwarten, mehr für einen Hund mit Stammbaum Papiere zu zahlen, und Sie sollten erwarten, mehr für die Grafik mit der Herkunft zu zahlen.

Mit den oben genannten Informationen, sollten Sie in der Lage, in eine Kunstgalerie zu gehen und bekommen ein Gefühl für sein der relative Wert der Kunstwerke. Sie wissen, dass ein-of-a-kind-Arbeiten werden teurer als Drucke, aber die Drucke noch originalen Kunstwerken. Sie wissen, dass Künstler mit der größten Nachfrage bringen die höchsten Preise. Ein Druck von einem berühmten Künstler kann mehr als ein Gemälde von einer weniger bekannten Künstler kosten. Es ist alles relativ. Vor allem sollten Sie Ihre Führung zu berücksichtigen ist, dass Sie möchten, um es zu betrachten.