Wochenende Hamburg

Aber ist es absolut nicht so, dass sich das ganze Leben freitags ausschließlich auf der Reeperbahn abspielt. Es existieren jede Menge Stadtteile, welche abends von etlichen Menschen überlaufen werden, wo aber alles etwas relaxter zugeht. Die Schanze, ist der Ortsteil in welchem zahlreiche alternative Bars sind: im Zentrum des SchanzenviertelsSchulterblatt. Da sitzen jedes Wochenende zahlreiche Menschen vor den zahlreichen Bars oder einfach auf den Plätzen, kommunizieren miteinander oder betrinken sich. Hier ist es merklich ruhiger, bietet aber dennoch allerhand Charme, weil in der Schanze einfach gute Stimmung dominiert & die Kulisse einfach ansehnlich ist.

Das sind ein Paar Einblicke zum Hamburger Nachtleben. Natürlich gibt es hier noch viel mehr zu erleben. Jeder könnte im Venedig des Nordens hauptsächlich nach Feierabend viel machen und in vielen diversen Stadtteilen ereignet sich eine vollkommen verschiedene Partykultur.

Auf dem Kiez befinden sich neben vielen Clubs noch eine Liste von weiteren Attraktionen. Hier sind abgesehen von dem St.Pauli Theater ebenfalls diverse renommierte Theaterhäuser auffindbar, auf welchen Stücke von vielen bekannten Künstlern zu sehen sind. Ebenso das TUI Operettenhaus zieht jedes Wochenenede zahlreiche Menschen an. Dort wird unter anderem international bekannte Musiktheaterstück Rocky gespielt.

Hamburg ist allgemein bekannt über eine intensive Partykultur zu verfügen. Durch den Kiez sowie dem dazugehörigen Stadtteil St.Pauli hat die Hansestadt eine Partymeile, das auf der ganzen Welt allgemein bekannt ist. Am Wochenede strömen zahlreiche Personen dahin um so richtig durch zufeieren. Auf dem Kiez gibt es etliche Bars und Clubs, welche stets gut gefüllt sind. Menschen bestehen aus saemtlichen Schichten & Altersklassen und sind immer gut drauf. Es existieren hier zahlreiche unterschiedliche Bars, welche alle mit komplett verschiedenem Ambiente verlocken. Bspw. existieren hier noch etliche typische Hamburger Kneipen, welche teils noch genauso sind wie vor 80 Jahren und vornehmlich Althamburger anlocken. Für die eher jüngeren Besucher locken Cocktailbars, welche fast so konzipiert sind wie Clubs, das heißt, dass in diesem Fall Musik läuft und eine kleine Dancefloor da ist.

Etliche Menschen fahren aus ganz Deutschland in die Hansestadt Hamburg um hier ein paar Tage zu verweilen. Am Wochenende ist in Hamburg allerhand los. In vielen Stadtvierteln ist grade bei sommerlichen Temperaturen viel los, zahlreiche Leute sitzen in Cafés beziehungsweise auf Sitzgelegenheiten und kosten die Freizeit aus.

Der Stadtteil ist unterdessen selbstverständlich ebenso für die vielen Rotlicht Einrichtungen bekannt, die dort schon über viele Jahre hinweg sind.
Jedoch ebenso für leidenschaftliche Zocker gäbe es dort allemal allerhand zu erleben. Diverse Casinos sind in St. Pauli anzutreffen & wirklich jeder kann dort sein Glück versuchen sowie den Jackpot knacken.

Bloß ein paar 100 M weiter ist die Sternbrücke. Unter dieser Brücke gibt es diverse berühmte Szene Clubs. Dort sind zum Beispiel das Fundbüro sowie der Waagenbau, beides Nachtclubs wo Nachtsüber bei Elektrobeats gefeiert wird, jedoch ebenfalls die Astra-Stube ist an dem Ort, ’ne kleine Kneipe, wo sehr oft blutjunge Newcomer performen.