Köln – Deutschland

Köln wurde im Jahr 38 vor Christus von den Römern gegründet. Heute ist es die viertgrößte Stadt in Deutschland nach München, Hamburg und Berlin angesehen. Die Stadt ist sehr lebendige in Natur und Kultur. Innerhalb Deutschland ist Köln als das Zentrum der Telekommunikations- und Medienbranche. Anzahl der Radiosender stammen aus Köln und sind in ganz Deutschland verteilt. Zusammen mit Radiostationen viele Fernseher-Shows sind nicht einmal in Köln gemacht, sondern auch von hier ausgestrahlt. Köln hat viele Sitz der verschiedenen TV-Sender und Radiostationen wie zB VOX. Vor allem dessen ist Köln bekannt für die „Köln Comedy Festival“, die als die größte Comedy-Festival nicht nur in Deutschland, sondern auch in ganz Europa gilt.

Die klimatischen Bedingungen in Köln sind wie das Wetter wird je nach Jahreszeit erwartet. Die kältesten Monate des Jahres sind Dezember, Januar und Februar und die Temperatur über variiert und senkt 0 Grad. Im Sommer steigt die Temperatur ein wenig. Die heißesten Monate des Jahres sind Juni, Juli und August. Sommerzeit ist nicht feucht aufgrund der starken Regenmenge Köln empfängt, die das Klima auf der kühleren Seite sein zu helfen.

Wirtschaftlich Köln ist das nicht so stark wie die anderen großen Städten in Deutschland aber immer noch eine Menge beiträgt . Viele internationale Organisationen haben ihren Sitz in Köln, die FORD umfasst auch. Köln erzeugt meist seine Erlöse aus Dienstleistungsbranche.

Kulturell Köln ist starke Stadt. Es gibt viele Museen, Parks und viele andere Orte, an denen die Kölner gerne ihre Freizeit verbringen. Unter den Museen der bekannteste in der Stadt wird als „Römisch-Germanisches Museum“ genannt. Das Museum zeigt im Wesentlichen die Bilder aus der Vergangenheit in den Bereichen Kunst und Architektur. Auch gibt es viele Orchester arbeitet in Köln, ist klassische Musik hier wirklich populär. Es gibt viele Galerien zu besuchen, während Sie dort sind.

Im Zweiten Weltkrieg wurde die Kölner Innenstadt völlig zerstört und nach dem Krieg das deutsche Volk ab Bau der Stadt wieder. Die Regierung hat beschlossen, die Stadt in einem Stil, wie die moderne Stadt in diesem Alter aber auch Architektur, die die Vergangenheit stellt aussehen sollte zu rekonstruieren. Jetzt also Köln selbst ist eine Mischung aus neuen und Moderne Entwicklung Stile mit einem Hauch von historischen Architektur von Gebäuden

Köln liegt an der Küste des Rheins entfernt. das bringt Risiken von Hochwasser in die Stadt. In der Vergangenheit Köln hat auch gelitten und wurde von einigen großen Überschwemmungen erholt. Nun ist die Bundesregierung Vorsorgemaßnahmen mit Hilfe von Technologie zur Verfügung, um zu steuern oder die Höhe des Schadenersatzes, der Köln steht vor Hochwasser zu reduzieren.

Köln hat die weltberühmte Stadion des Fußballs als „Rheinenergiestadion“ benannt. Das Stadion Gastgeber auch einige Spiele der Fußball-WM 2006. Es ist das Heimstadion des lokalen Kölner Fußballmannschaft, die in der deutschen Bundesliga konkurriert. Der Club wird als „FC K & ouml; ln“.