Einige der besten Hahn-Tänzer, der je gelebt

Hier sind einige interessante Fakten über die besten Stepptänzer aller Zeiten. Bill Robinson ‚Bojangles‘ wurde 1878 geboren und begann seine Tanzkarriere, als er 6 Jahre alt war. Nach 12-Jahre alt trat er in „The South vor dem Krieg“ reisende Firma. Sein erster Auftritt vor einem weißen Publikum nicht geschehen, bis er 50 Jahre alt war. Er handelte in Filmen in den 1930er Jahren mit berühmten beginnt wie Will Rogers und Shirley Temple. Bei einem Besuch in einen Tanzkurs, spielte er einen Stepptanz-Routine für eine Stunde ohne zweimaliges Wiederholen Sie den gleichen Schritt. Er bestand darauf, dass seine Füße auf die Musik reagiert und sein Kopf nichts darüber zu wissen.

John ‚Bubbles‘ Sublett war der größte Tänzer impro aller Zeiten. Er schuf eine echte innovative Stil der Stepptanz als „Rhythm Tap ‚bekannt. Er war 6 Jahre alt, als er sich mit Ford Lee ‚Buck‘ Washington. Sie arbeiteten zusammen als „Buck and Bubbles ‚bis Buck Vergangenheit weg 1955. Das Team wurde in mehr als zwölf Hollywood-Produktionen vorgestellt. Nach Buck starb tourte er mit Bob Hope in Vietnam unterhält die Truppen.

Gene Kelly wurde 1912 in Pittsburgh, Pennsylvania, geboren. Er lehrte, tanzen in ihren Familienbesitz Studio für sechs Jahre, bevor er nach New York. Er landete seinen ersten großen Durchbruch, als er in Rodgers und Hart musikalische werfen „Pal Joey.“ Er gewann einen Ehren-Oscar 1952 für ’seine Vielseitigkeit als Schauspieler, Sänger, Regisseur, Tänzer und speziell für seine brillante Leistungen in der Kunst der Choreografie im Film „. [1.999.003] [1.999.002] Fred Astaire wurde 1899 in Omaha geboren, NE. Er fing an, im Alter von sieben zu tanzen, mit seiner Schwester Adele. Sie tanzten zusammen, bis sie im Jahr 1932 im Ruhestand Er begann seine Filmkarriere 1933 Tanzen mit Cyd Charisse, Eleanor Powell, Ginger Rogers und Judy Garland. Sein Gesang, wenn auch ungeübte, wurde von einigen der größten Songwriter damals bewundert. Seine Choreographie ist berühmt für seine Erfindungsreichtum, Witz und Musikalität.

Gregory Hines war Stepptanz, als er 5 Jahre alt war. Er führte als Teil der Familie Akt der ‚Hines, Hines and Dad „mit seinem Bruder und Vater. Er spielte in zahlreichen Broadway-Produktionen und 1992 gewann Tony für ‚Jelly letzter Jam‘. Er war ein großartiger Schauspieler und hervorragende ‚Stepptänzer. Im Jahr 2001 spielte er und produzierte eine Showtime-Film „Bojangles ‚, wo er spielte Hahn Legende Bill Robinson. [1.999.003] [1.999.002] Ann Miller im Jahre 1923 geboren begann zu tanzen, ihre Beine zu trainieren, um ihr zu helfen Rachitis. Als sie 13 Jahre alt war, Lucille Ball entdeckte sie in San Franciscos ‚Black Cat Club „. Sie landete der Landung einen Vertrag mit RKO und immer berühmt für ihre Stepptanz Fähigkeiten. Sie spielte mit James Stewart und Jean Arthur in „Lebenskünstler“, die den Academy Award für den besten Film im Jahre 1938 gewonnen [1.999.003] [1.999.002] Eleanor Powell begann die Durchführung mit dem Vaudeville Kiddie-Revue 1923 Sie unterschrieb mit MGM 1935 und bekam ihre erste Hauptrolle in „Broadway-Melodie 1936“. Ihre endlose Energie, Begeisterung und fantastische Tanz begeisterte das Publikum. Sie tanzte mit Fred Astaire in „Broadway Melodie 1940“ zu einer der größten Leitungssequenzen der Filmgeschichte zu schaffen. Dies sind nur einige der besten Stepptänzer aller Zeiten, der die Tür für andere Tänzer, die in das Geschäft erhalten möchten geöffnet haben.