Die Geschichte von Adam, Eva, der Garten, der Schlange, und alles, was!

Zu Beginn gab es nur eine Person auf der Erde leben und wurde er Adam. Er war sehr glücklich und gut angepasste Kerl, weil es niemand in der Nähe, anders und auch sagen, denn er hatte noch nie mit irgendtraumatischen Kindheitserinnerungen überhaupt zu kämpfen. In der Tat, die er nie hatte sogar ein Kind, sondern begann als voll funktionsfähigen Erwachsenen. Trotzdem begann er mit kindlichem Staunen, als jeder, der jemals gelebt hat, nur so sicher, wie er war gezwungen, sehr viel mehr bedauern als der schlimmste Bösewicht in jeder Geschichte tragen. Das ist der Stoff, aus dem faszinierenden Geschichten gemacht, aber, und es ist Zeit, dass jemand habe diese besondere Geschichte gerade ein für alle Mal.

Jetzt als erster Mensch, Adam entworfen und dann von Creator ins Leben gerufen , die sich im Laufe der Zeit mehr unterschiedliche Namen erworben als man jemals brauchen. Es wäre am besten, wenn wir nur mit Creator hier, denke ich, zu bleiben.

Schöpfer, wie der Name schon sagt, wirklich, wirklich, wirklich genießt die Dinge. Und während sich die Dinge, die er macht scheint einfach genug aus der Ferne, ist fast alles Creator erstellt sehr präzise und äußerst kompliziert. So kompliziert, in der Tat, dass die intelligentesten Menschen, die jemals mit Hilfe der größten Computer jemals gebaut wurde und mit einigen der coolsten Maschinen immer noch hergestellt gelebt haben, kann nicht herausfinden, wie und warum Schöpfers Schöpfung so funktioniert, wie es funktioniert. Also auch wenn ein Großteil der Schöpfung (das ist, was wir als Schöpfers konzipiert und Fertigprodukten – [1.999.005] „Schöpfung“ [1.999.006]) ist einfach genug für die meisten Menschen zu verstehen, einige Teile wird offenbar immer nur jenseits der menschlichen Fähigkeit, wirklich zu erklären, bleiben jemand hat nachhaltige Zufriedenheit. Gravity, Hummeln und Welle-Teilchen-Dualismus , um Geist hierher zu kommen.

Für Adam sicher und mit eine gesunde Lebensentscheidungen zu beschäftigen, gab Schöpfer seiner ersten menschlichen a schönen grünen Garten, in dem zu leben. Es wurde mit meist freundlich Haustiere, malerische Ausblicke und viel Vegetation, die zum großen Teil war köstlich, um das ganze Jahr über essen bestückt. Schöpfer war zu großzügig und sogar ließ Adam Namen alle der Tiere absolut alles, was er wollte ([1.999.005] „gnu“ [1.999.006], falls Sie sich wundern, ist ein Akronym). Allerdings, und das Teil ist eher ein integraler Bestandteil der Geschichte, Adam wurde angewiesen, dass er so ziemlich alles, was im Garten aufgewachsen essen außer für die Frucht eines bestimmten Baumes namens [1999005 ] „der Baum von Gut und Böse.“ Das war das eine exklusiven Teil der ziemlich ansehnliche Garten, in dem Schöpfer sagte Adam zu Hause zu bleiben. Sie werden schnell feststellen, dass der Garten war ein ziemlich einfaches Setup für den ersten Mann. Genießen Sie selbst und Ihre Umgebung jeden Tag Sie sind hier, aber was auch immer Sie tun, nicht von diesem einen Baum zu essen da drüben in der Ecke. Was könnte schief gehen?

ich scherze, natürlich, aber würden Sie nicht denken, der Name des verbotenen Baumes allein wäre genug gewesen, nur etwa jeder aus Essen von ihm gesetzt haben? Ich meine, wenn Sie Ihr Mittagessen Menüoptionen sind Hamburger, Hot Dog, Pizza, oder das Sandwich von Gut und Böse , ist es ziemlich offensichtlich, dass der Inhaber der Speiselokal nicht wollen, dass im vergangenen wählen Artikel. Und seien wir ehrlich, als der Kellner auffällig grinst eine Untersuchung darüber, ob die G & E-Sandwich kommt mit Pommes, na ja, die meisten von uns wahrscheinlich nur mit der Burger zu gehen.

Adam lebte ein gutes Leben, blieb weg von der Sie-wissen-was-Baum, und alles lief gut für ihn, für einen schönen langen Zeit. Es ist nicht klar, wie lange genau das war, aber es ist noch nicht einmal ein Tier heute ohne einen Spitznamen irgendwelcher Art, dies zu tun, die Mathematik und berechnen, wie lange es gedauert hätte, sie alle unter einem anderen Namen zu taggen.

[ 1999002] Schon früh machte Adam keine dummen Entscheidungen, hatte viel Spaß Auffinden und Benennen alle Tiere ([1.999.005] Büffel [1.999.006] ursprünglich genannt wurden [1.999.005] boffalu [1.999.006], übrigens, auch wenn der Grund für die Änderung ist gar nicht so interessant) und in der Kühle des Abends, wenn die Dinge ließen sich ein wenig, würde Creator zeigen meist nur mit Adam hängen und ihm einige Unterrichts Informationen und positive Verstärkung. Jeden Tag würde er geduldig zu erklären, um Adam wie alles funktionierte, wie es tat, und manchmal würde Adam in auf einige der Geheimnisse der Schöpfung, auch die Engel konnte nicht herausfinden zu lassen.

Falls Sie nicht taten wissen, dass es bereits, Engel sind Wesen wie die Menschen nur sie haben keine Körper, die eine Art macht sie gar nichts, wie die Menschen, denke ich. Aber sie sicher sind wie wir, dass sie wählen können, die Dinge immer sie selbst entscheiden zu tun und es muss gesagt werden, dass viel zu viele von ihnen wählten eher schlecht. Nun sah diese schlechte Wahl Engel, dass Adam eine Sonderbehandlung von Schöpfer und sie sehr eifersüchtig wurde. Darüber hinaus waren sich alle einig, dass der Name „Schlange“ war dumm und beleidigend. Sie verbrachten einen Großteil ihrer Zeit damit, herauszufinden, wie man das Unglück, um Adam zu bringen. Ihr Anführer, ein besonders unsympathischen Kerl namens Luzifer, sagte immer sie gebraucht „genau die richtige Winkel“ Adams offensichtlichen Liebe und Respekt für Schöpfer, aber die anderen Engel waren etwas dunkel und dachte, dass er wirklich bedeutet, zu überwinden „genau die richtige Engel.“ Unnötig zu sagen, sie waren nicht viel Hilfe und Luzifer war gezwungen, sich mit einem Plan für Adam Untergang vor allem auf seine eigenen. Ach.

Eines Morgens Schöpfer klar, dass Adam brauchte jemanden mit, der war mehr wie sich selbst, weil alle seine anderen fühlenden Kreationen hatte Kumpels, während arme Adam war der einzige Mensch in der Existenz zu leben. Sicher, er war glücklich genug, aber Schöpfer wusste, dass er sogar noch glücklicher, wenn er ein wenig Kameradschaft sein könnte. Außerdem hatte Creator einige kleinere Verbesserungen und Änderungen an seinem ganzen menschlichen Designkonzept und war ganz begierig, sie auszuprobieren! Geben Abend.

Eve war schön. Eve war klug. Eve war entscheidend. Eva war weich und kuschelig. Aber vor allem war Eve jemanden, mit dem Adam könnte eine sinnvolle Beziehung haben. Das heißt, die Affen (vorübergehend als [1.999.005] „Bananen Beißer“ bezeichnet [1.999.006] früh) waren ein großer Spaß für Adam zu laufen und schwingen mit, aber Schöpfer hatte Adam gemacht – und dann auch Eve – mit etwas bezeichnet er wie sein „Ähnlichkeit“. Das bedeutet, dass jemand in der Schöpfung durch den Namen der Menschen genannt würde immer mehr Interesse bei dem Versuch, über die wahre Bedeutung der Dinge, als sie es in der viel einfacher Ansatz, das die Dinge, wie sie erschienen einfach zu sein zu lernen. Während also die spontaner und weniger wertende Affen selten das Bedürfnis, viel zusätzliche Gedanken über die Welt, die sie jeden Morgen grüßt hinzuzufügen, Menschen wollen immer zu fragen, warum.

Unsere Geschichte dreht sich jetzt traurig, ich fürchte, .

Denken Sie daran, dass unattraktiv Engel namens Luzifer? Nun, er hatte den Mut, in den Körper einer Schlange zeigen, und irgendwie konnte Eve erhalten (einige sagen, dass er ausgetrickst ihr hinein, aber das ist nicht wirklich genau), um die Frucht des Baumes von Gut und Böse zu essen. Und dann wiederum bekam Adam, einige auch zu essen. Kannst du das glauben? Adam und Eva hatten es geschafft, die dort leben in diesem schönen grünen Garten und warfen alles weg auf einem Stück Obst, das wahrscheinlich nicht einmal zu probieren, dass gut zu der Zeit waren sie es essen. Jetzt

Heute sind alle weiß, dass Creator ist die Art, der sagt, was er meint, und meint, was er sagt, dann. Nicht nur manchmal, aber die ganze Zeit! So hatten Adam und Eva den Garten zu verlassen und leben mit ihren neu gewonnenen Erkenntnis von Gut und Böse. Schlechte Nachrichten für sie und noch schlechtere Nachrichten für ihren Nachwuchs. Das wirklich traurige Teil der Geschichte ist, dass eine solche Fest gewann Einblick in „Gut und Böse“ diente nie einen wirklichen Wert, um sie oder einen der ihren Milliarden von Kindern. In der Tat haben alle, dass die meisten Leute überhaupt im Laufe der Jahre gemacht, da ist es, über was genau ist gut und genau das, was ist Bösen streiten. Wie ironisch ist das?

Natürlich gibt es mehr zu der Geschichte von Adam und Eva. Wie sie hatte zwei Söhne und eine das andere tötet, damit auszulöschen 25% der Weltbevölkerung. Wie sie so hart arbeiten musste einfach leben. Wie eigene Versuche, andere zu schaffen, wie sie selbst notwendigerweise durch eine ganze Reihe von Schmerzen, Leiden, Blut, Schweiß und Tränen begleitet. Die Liste der harten Dinge aus ihrem einen kommenden wirklich arm gemeinsam getroffene Entscheidung ist viel zu lang, um jetzt zu überprüfen, das ist sicher.

Dennoch ist die Geschichte von den ersten beiden Menschen nicht alles völlig schlecht, obwohl um fair zu sein, es ist sicherlich mehr schlecht als recht. Ersteller hat einige echte Freude zu verlassen, damit Menschen im Laufe ihres Lebens zu erleben, so dass hilft einigen. Es scheint nie ganz genug davon, um zu gehen, was eine schwierige Ablenkung für viele Menschen ist, aber diese Freude, die wir Kinder von Adam und Eva noch besitzen kann, kommt aus dieser „Ähnlichkeit“ Zutat konsequent genutzt Erstellung all der Menschen, die jemals geschaffen wurden, auch Sie und ich.

Im Wesentlichen bedeutet dies, dass die Geschichte des Schöpfers und der Mensch ist noch nicht offiziell vorbei ist und dass es durchaus gute Gründe, sie gehen davon sein hat eine annehmbar schöner Abschluss. Da es bei Adam und Eva haben jedoch die Endung hängt sehr stark von denen wir wählen, zu glauben.

Natürlich ist in den meisten Fällen eine ganz andere Geschichte, dass letzter Gedanke, so dass bedeutet, dass diese eine die ich euch sage muss nun auf ….

ENDE gekommen.