Bikerschmuck

Einen ziemlich eigenen Teil der Bevölkerung macht der Biker aus. Logischerweise gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Bikerarten, die ihre liebste Freizeitbeschäftigung – das Fahren ihrer Motorräder – mit Begeisterung leben. Der eine hat sich quasi seinem Motorradclub verschrieben und wieder andere fahren nur an Feiertagen und schließen sich alle Jubeljahre mit Freunden oder einem kleinen Club für eine größere Tour zusammen. Wenn auch dieses Phänomen eigentlich aus den USA kommt, so existieren mittlerweile überall auf der Welt – auch in der BRD – jede Menge Motorradclubs. Von Clubs die kleine Motorradtouren mit ihren Mitgliedern machen, bis zu den berühmten Bikervereinigungen wie den deutschlandweit bekannten Hells Angels oder anderen Clubs dieser Größenordnung aber nicht ausschließlich durch positive Meldungen. Auch wenn alle Bikerclubs starke Unterschiede untereinander aufweisen, so z.B. mit ihrer Kleidung (Kutten) oder ihrem Auftreten, so besitzen sie doch alle eins gemein: eine gewisse Schwäche für massiven Schmuck wie Armbänder, Silberringe oder Ketten. Bestimmte Symbole und Motive finden sich immer wieder in der Szene. Größter Beliebtheit erfreut sich der Totenkopfring – bevorzugt aus Silber, aber auch Anker oder sonstigen Seefahrermotive werden (besonders von Bikern aus dem nördlichen Teil des Landes) gerne getragen. Auch außerhalb der Subkultur der Biker erfreuen sich die harten Motive der Biker großer Popularität, so sind Totenköpfe in der Gothic- und Rockabillyszene ein unersetzbares Accessoire. Inzwischen sind solche Accessoirs gelöst von ihrem Klischeebehafteten Image und können von jeder Person ohne Zielscheibe schiefer Blicke zu werden. Bikerschmuckstücke sind Alltagstauglich geworden. Bewiesen wird das ganz besonders durch die Menge an Angeboten von solcherlei Schmuck von Online-Verkaufsplattformen. Demjenigen dem hauptsächlich der modische Part am wichtigsten ist, der kann sich über günstige Preise freuen, diese beginnen ab 5 Euro. Natürlich ist das lediglich der Discount-Bereich des weitreichenden Angebots, es gibt auch zahlreiche Premium-Verkäufer, welche Schmuckstücke auf Anfrage hin und nach den persönlichen Wünschen komplett nach Maß anfertigen. So bekommt man die absolute Chance selber zu entscheiden, was für Ausmaße das Schmuckstück der Begierde annehmen soll, was für Metalle verwendet werden dürfen und selbstverständlicherweise ist hauptsächlich Frei für Sonderwünsche dabei! Wer wird denn ausschließlich an seine eigene Wenigkeit denken wollen? Gerade für den eigenen Bikerclub ist so eine individuelle Anfertigung wie geschaffen.
Es gibt ganz bestimmt keine bessere Möglichkeit Projektionsfläche für Identifikation zu schaffen und das Gruppengefühl des eigenen Bikerclubs zu manifestieren, als dass das Clubsymbol den Ring jedes Mitgliedes ziert. Selbstverständlich ist eine solche individuelle Anfertigung nicht bloß was für harte Biker. Die Vorlieben sind bekanntlich unterschiedlich und logischerweise ist es ja auch so, dass ein Individualist ganz bestimmte Wünsche an seine Schmuckstücke hat. Niemals. Es hat genau den eingenen Wünschen zu entsprechen. halt um den Ringfinger trägt. Die Entscheidung für einen massenfertigungs-Ring zu treffen oder sich einen eigenen schmieden zu lassen bleibt selbstverständlich jeder Person selbst zu entscheiden. Wer sich gegenwärtig noch nicht ganz einig sicher bezüglich seiner Entscheidung ist, dem ist anzuraten, sich über seiner genauen Wunschvorstellung klarzuwerden Und das ist auch total okay, zwar muss man bei einer Sonderanfertigung mehr in das Portmonnaie greifen, aber dafür erhält man die Möglichkeit dem Schmied, der das persönliche Stück geschmiedet hat auch persönlich die Hand geben und weiß, dass man ein wervolles Schmuckstück und gleichzeitig ein Produkt von genauer Handarbeit in den Händen hat.Falls eine exakte Vorstellung vom Aussehen des Ringes geschaffen ist, sich aber auf Teufel komm raus absolut nichts vergleichbares aufstöbern lässt, oder die zum Verkauf stehenden Schmuckstücke einfach zu Langweilig sind, der ist bei einem Schmied seines Vertrauens genau richtig, um sich einen treuen Begleiter fürs Leben nach den eigenen Vorstellungen fertigen zu lassen.